Viel zu kostbar, um einfach weggeworfen zu werden.


Das gilt auch für die Schnittreste, die beim Zuschneiden unserer disana Artikel anfallen. Denn auch sie sind aus extra feiner, weicher Bio-Merinowolle. Deshalb wollen wir auch aus diesen Stoffresten etwas Neues, Sinnvolles machen und so dem edlen Rohstoff Merinowolle eine zweites Leben schenken. Zum Beispiel in unserem disana Recycling – Bio-Wollfilz.

Dazu sammeln wir die Schnittreste gleich dort, wo sie anfallen, in unserer Zuschneiderei. An manchen Tagen sind es einige hundert Kilo Schnittreste, die beim Ausschneiden der Teile für unsere disana Artikel entstehen. Diese Schnittreste werden nach Farben sortiert und bei uns gelagert.

 

 

Sind einige Tonnen Schnittreste zusammengekommen, gehen diese in unsere Reißerei. Dort werden die Schnittreste in großen Industrieanlagen wieder fein zerfasert, bis ein feines Wollvlies entsteht. Meist sind mehrere Durchgänge auf den großen Nadelwalzen notwendig, um aus einem Stück Stoff wieder einzelne Wollfasern zu gewinnen.

 

 

Das so entstandene Wollvlies kommt anschließend in die Filzerei. Auch diese ist ein Betrieb, mit oft haushohen Maschinen. Dort wird das Wollvlies mit Hilfe von Wasser, Dampf, Druck und Reibung immer mehr verdichtet, bis daraus ein robuster, fester Wollfilz entsteht. Je nach Anzahl der verwendeten Wollvlies-Lagen ist dieser 2, 3 oder gar 8 Millimeter dick.

 

 

Auf großen Rollen kommt der Wollfilz wieder zu uns ins Haus zurück. Aus ihm fertigen wir wieder neue Textilien. Zum Beispiel die Filzartikel in unserem disana „Living-Programm“. Oder die neue, innovative Verpackungs-Banderole für unsere Baby- und Wohndecken. Auch andere Hersteller greifen mittlerweile auf unseren einzigartig weichen Wollfilz zurück. So zum Beispiel die Schuhhersteller Pololo www.pololo.com, Pantolinos www.pantolinos.de und Grand Step Shoes www.grandstep.de Oder unsere Partner von Grüne Erde www.grueneerde.com für ihre Möbelkollektion.

 

 

Und da unser Wollfilz ein 100% reines Naturprodukt ist, steht auch seiner Weiterverarbeitung nichts im Wege. Für einen dritten oder gar vierten Lebenszyklus unserer feinen disana Merinowolle.

© disana.de Impressum