Sie möchten disana Händler werden und unsere Artikel in Ihrem Laden oder per Versandhandel vertreiben?

Das freut uns sehr und gerne sind wir Ihnen auf dem Weg dorthin behilflich!

Bitte beachten Sie Folgendes:

Die Anzahl Händler, die bei uns Kunde werden möchte, übersteigt oft unsere Kapazitäten. Um Lieferengpässe zu vermeiden und alle bestehenden Händler bestmöglich bedienen zu können, schränken wir die Anzahl unserer Neukunden ein.

Das ist wichtig:

Wir verkaufen ausschließlich an gewerbliche Einzelhändler, die uns dies durch einen entsprechenden Gewerbeschein nachweisen müssen.

Bei Interessenten aus dem Ausland benötigen wir zwingend eine gültige Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer, kurz die „tax ID“ oder "VAT- ID".

Nicht alle unsere Programme sind das ganze Jahr über verfügbar. Oberbekleidung muss bereits im Frühjahr per Vororder bei uns bestellt werden. Eine Bestellung während der Saison ist auch als Neukunde nicht möglich.

So geht’s:

So geht’s:

Schritt 1)

Sie senden uns Ihre Anfrage zu. Wir freuen uns über eine kurze Beschreibung Ihrer Geschäftsidee, ob Sie neu im Geschäft sind und was Ihre Geschäftsidee so besonders macht.

Ganz wichtig ist aus welchem Land Sie schreiben und die Adresse, an der Sie unsere Artikel verkaufen möchten.

Schritt 2)

Wir prüfen Ihre Anfrage und schauen, ob etwas gegen eine Zusammenarbeit spricht, z.B. ein bereits bestehender disana Händler direkt in der Nachbarschaft. Auch der zigste Onlinehandel in Aufbau hat eher schlechte Chancen Kunde bei uns zu werden.

Schritt 3)

Ist alles gut, senden wir Ihnen unser Angebot mit allen Informationen für Händler zu. Innerhalb Europas gerne in Papierform mit gedrucktem Katalog. Außerhalb und auf Wunsch auch ganz einfach per Dropbox-Link.

Ganz wichtig: Mit dabei ist unser „Neukundenfragebogen“ mit dem wir Ihre wichtigsten Daten wie Liefer- und Rechnungsadresse, Zahlungswünsche, etc. abfragen.

 

Noch ein rechtlicher Hinweis: Die Zusendung unserer Angebotsunterlagen ist noch keine verbindliche Zusage für eine Geschäftsverbindung. Diese entsteht erst durch unsere Annahme Ihres Auftrags.

Schritt 4)

Den ausgefüllten „Neukundenfragebogen“ senden Sie uns wieder zurück. Mit den darin enthaltenen Daten eröffnen wir Ihnen bei uns ein Kundenkonto.

Mit dem Kundenkonto erhalten Sie die Zugangsdaten für den Händlerbereich auf unserer Website und Ihre disana Kundennummer. Diese benötigen Sie, um als Händler mit unserem Online-Formular bestellen zu können.

Schritt 5)

Herzlichen Glückwunsch, Sie sind nun disana Händler.

Ihre Bestellung:

 

Haben wir alle Daten erhalten, die wir von Ihnen benötigen, und liegt uns Ihr Auftrag vor, geben wir diesen in unsere Warenwirtschaft ein und der Versand startet.

 

Aufträge innerhalb Deutschlands und unter 500 Euro Warenwert aus unserem Lagerprogramm werden in der Regel sofort ausgeführt und von uns nicht vorab bestätigt.

Bestellen Sie über unser Online-Bestellformular erhalten Sie eine automatisch generiete Auftragsbestätigung.

 

Aufträge von Neukunden aus dem Ausland, Aufträge über 500 Euro Warenwert oder Aufträge aus unserem Oberbekleidungsprogram werden von uns bestätigt und mit allen notwendigen Versandinformationen versehen.

 

Achtung! Auftragsbestätigungen sind keine Rechnungen. Auftragsbestätigungen enthalten z.B. keine Versandkosten. Daher diese nicht zur Bezahlung verwenden.

Die Bezahlung:

Aufträge aus dem Inland liefern wir in der Regel per Rechnung aus. Eine Belieferung per Vorauskasse behalten wir uns aber vor. Die Bezahlung erfolgt per Banküberweisung.

 

Aufträge aus dem Ausland liefern wir in der Regel gegen Vorauskasse aus. Sie erhalten von uns dazu eine Rechnungskopie per E-Mail zugesandt. Diese enthält alle Kosten wie z.B. auch die Versandkosten.

Sie haben die Möglichkeit diese Rechnung per Banküberweisung oder auch per Kreditkarte zu bezahlen.

Sobald Ihre Banküberweisung unserem Konto gutgeschrieben wurde bzw. sobald die Bezahlung per Kreditkarte bestätigt wurde, geht die Ware an Sie raus.

 

Vororder-Aufträge aus unserem Oberbekleidungsprogramm, die Sie uns bereits im Frühjahr bestellen müssen, werden erst bei ihrer Auslieferung im Hebst fällig. Sie bezahlen die Ware also erst bei der Auslieferung.

 

© disana.de -Impressum