Wie alles begann…

2012 feierte disana sein 30 Jähriges Firmenjubiläum. Ein Ereignis, auf das wir sehr stolz sind.

Wann aber schlägt die Geburtsstunde eines Unternehmens? Ist es wirklich der recht schmucklose Verwaltungsakt einer einfachen Gewerbeanmeldung bei der örtlichen Behörde, der mit Stempel und
Unterschrift und einer Gebühr von damals 10 Deutschen Mark innerhalb weniger Minuten vollzogen wurde?
Liegt die Geburt von disana nicht schon viel früher?

Vielleicht mit dem Kauf der ersten eigenen Strickmaschine Mitte der 1960er Jahre, die noch im Keller des Elternhauses aufgebaut wurde? Mit der Idee zweier junger Leute sich durch eine kleine Strickerei
ein Stück weit selbstständig zu machen und den finanziellen Grundstein für eine eigene Familie zu legen?

Oder ist die erste Strickwindel aus Baumwolle der Geburtsmoment von disana? Jener fast schon legendäre Artikel, der zunächst zum Grundstein für das disana Wickelset, dann für das gesamte disana Programm wurde. In den frühen 1970er Jahren war die Strickwindel vielleicht das erste echte Naturtextil überhaupt.

Auch der Messeauftritt auf der Pro Sanita, eine der ersten Naturwarenmessen, würde disana als Geburtstermin gut stehen. Der erste vorsichtige Schritt in die Öffentlichkeit, das erste Mal mit der eigenen Marke vor einem großen Publikum auftreten, das erste Mal auf eigenen Beinen stehen.
Ohne Netz und doppelten Boden.

Selbst die Gründer, Imma und Dietrich Sautter sind sich darüber uneins, wann die Geburtsstunde von disana geschlagen hat. Jeder der Beteiligten empfindet ein anderes Ereignis als das entscheidende für die Geschichte unseres Unternehmens.
So kam es bei uns zu allerlei Diskussionen, wann denn nun das wahre Jubiläum unseres Entstehens zu feiern sei.

Und so freuen wir uns doch darüber, mit der Gewerbeanmeldung auf dem Rathaus
unserer Heimatgemeinde, einen Termin zu haben, der schwarz auf weiß die Gründung unseres Unternehmens belegt. Ein einfacher Verwaltungsakt an einem trüben Januar Morgen vor nun genau 30 Jahren.

Doch ganz gleich, wann denn nun genau disana aus der Wiege gehoben wurde. Immer hat uns der Spaß und die Freude im Umgang mit reinen Naturfasern begleitet.
Diese Begeisterung und diese Freude bei der Arbeit mit reinen Naturfasern stehen nun schon seit über 30 Jahren im Mittelpunkt unserer Tätigkeit. Es macht einfach Spaß zu sehen, wie aus einem dünnen Stück Faden ein schöner Stoff und aus diesem ein schönes Textil entsteht. Dieses dann zu fühlen und im wahrsten Sinne des Wortes „zu begreifen“ ist immer wieder ein schöner Moment in unserer täglichen Arbeit.

Gerne teilen wir diese Begeisterung für ein schönes Naturtextil und die Momente des Glücks beim Anfassen, Anschauen und Fühlen mit unseren Kunden.

© disana.de - Impressum